Wetter für junge Menschen

Wetter_50_03

Menschen Die Stadt Wetter (Ruhr) hat sich zum Ziel gesetzt, ihren guten Ruf als familienfreundliche Stadt weiter zu stärken. In Wetter (Ruhr) finden Familien mit Kindern dank einer guten Infrastruktur viele Angebote vor – städtische sowie mit freien Trägern vernetzte Angebote und schließlich privat betriebene. Kleinere Kinder können sich im Stadtgebiet auf rund 30 Spielplätzen austoben; größere kicken auf Bolzplätzen oder beweisen ihr Geschick auf der Skateranlage (im Gewerbegebiet Schöntal). Betreut werden die Kleinen in 14 Tageseinrichtungen, die in der Trägerschaft des Trägervereins für soziale Einrichtungen, einer Elterninitiative oder in Trägerschaft von Kirche oder Wohlfahrtsverband stehen. Vier von ihnen sind Familienzentren. Hinzu kommen die Ganztagsangebote in bzw. an den Schulen. Die Stadt verfügt über sieben Grundschulen in allen Ortsteilen sowie Haupt-, Realschule, Sekundarschule und Gymnasium als weiterführende Schulen. Kindern und Jugendlichen stehen offene Jugendtreffs in Alt-Wetter (2), Volmarstein-Schmandbruch (1) und Wengern (1) zur Verfügung, die mit wechselnden Angeboten viele Interessen ansprechen. Sie führen auch besondere Veranstaltungen, zum Beispiel speziell für Mädchen oder zu aktuellen Themen, durch. Hits in den Ferien sind das große „Ferienlager“ Bauspielplatz oder die „Waldmaus“. Abgerundet wird das Angebot von Organisationen wie Jugendarbeitskreis (eine Art Jugendparlament, das die Interessen junger Menschen vertritt), Kinderschutzbund, Kulturzentrum Lichtburg oder Stadtjugendring. Nicht zu vergessen: Auch viele Vereine, vor allem Sportvereine, leisten mit ihren Angeboten einen Beitrag zur Integration und Freizeiterlebnissen. Wetter für junge Menschen 40 | Der Bürgermeister spendiert ein Eis für die Bauspielplatzkinder. Die Kinder der Bergschule freuen sich über Hitzefrei.


Wetter_50_03
To see the actual publication please follow the link above